Prämierung " schönstes Kostüm des AKK-Fastnachtsumzuges 2017"

Sein Dank galt für die Unterstützung der Zugleitung: Bernd Kiefer, Georg Schuster, Jürgen von
der Au, Lorenz Grebner und Uwe Brandbeck, der aus zeitlichen Grüden, aus der Zugleitung
ausschied. Zum Dank für die lange und harmonische Zusammenarbeit, wurde Uwe Brandbeck,
ein Präsent überreicht. Lob und Anerkennung galt auch für Unterstützung den Ortsvorstehern und Ortsbeiräten, für ihre Tatkräftige Unterstützung.
Ein besonderes „Dankeschön“ galt Axel Bernais von der Typowerbung aus Kastel, für Plakate
und Werbebanner, sowie für seine großzügige Spende.
Der uneingeschränkte Dank galt allen Behörden, für die Planungen und Organisation, sowie der
Polizei und ASB, die während des gesamten Zuges für die notwendige Sicherung sorgte. Dies
trifft auch für die Freiwillige Feuerwehr Kastel und den BMW-Club zu.
Großartig war auch das Auftreten und Engagement der Zugteilnehmer mit ihren tollen
Kostümen. Zum ersten Mal wurden drei Gruppen prämiert um diese Arbeit, die in den
Kostümen und in der Ideensuche steckt, zu würdigen.
Prämiert wurden mit dem 1. Platz: Jahrgang 63/64, Leitung Frau Dagmar Krenzer. 2. Platz:
Freunde der Freiwilligen Feuerwehr Kastel, Leitung: Jutta Resch. 3.Platz Schnaddergad,
Leitung Simone Neu.
Der Zugmarschall appellierte an die weitere notwendige Unterstützung für den Zugablauf in der
kommenden Kampagne. Anschließend wurde zu einem Umtrunk und Imbiß geladen.
(Herbert Fostel) - Foto: Peter Stoiber

Drucken

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok