Prämierung "schönstes Kostüm des AKK-Fastnachtsumzuges 2019"

Prämierung 2019

AKK Fastnachtsumzug

Gebührende Prämierung vom schönsten Kostüm beim AKK-Umzug 2019

Mit geladenen Gästen darunter Stadtverordnetenvorsteherin Kasteler Ortsvorsteherin Christa Gabriel, AKK Stadtrat Rainer Schuster, Ortsvorsteher Rainer Meier (Amöneburg) und Stephan Lauer (Kostheim), fand am 12.04.2019 in den KJG Garderäumen in der Reduit das traditionelle Erne-Dank-Fest der AKK Fastnacht-Umzugleitung statt. Der ganz besondere Dank vom Zugmarschall Ralf Kues galt den unverzichtbaren Sponsoren: Björn Saemann von der Kanalsanierung Mayer, der Mainzer Sparkasse und der Mainzer Volksbank. „Lob und Anerkennung galt Axel Bernais von Typowerbung, für das Erstellen von Werbebannern, Plakaten und Flyern.“ Dabei hob Kues hervor ohne Axel Bernais wäre unser Umzug lange nicht auf den werbetechnisch hervorragenden Stand, wie er jetzt ist. 57 fabelhafte Zugnummern mit 1.500 Zugteilnehmern konnten die rund 10.000 Zuschauer begeistern. Tolle Gruppen waren die leuchtenden Farbtupfer. Erstmals war auch fetzige „Guggen Musik aus der Schweiz“ dabei. Die Prämierung für die drei effektvollsten Kostüme erhielten diesmal: Die Handballdamen der TG Kastel (3.Platz), unter der Leitung von Iris Rosendorn, Jonni Pokriefke (2. Platz). Für den 1. Platz wurde gekürt „die Schnaddergad“, unter der Leitung von Simone Neu. Für die umsichtige Unterstützung waren zuständig die Freiwillige Feuerwehr der BMW Club, die Ortspolizei und die Mainzer Verkehrs Gesellschaft für die Umleitung der Buse. Anschließend wurde zu einem rustikalen Buffet geladen.

Herbert Fostel

Foto: Michaela Kues

Drucken

Wichtiger Hinweis für alle Teilnehmer mit Fahrzeugen!

Wichtiger Hinweis an alle Zugteilnehmer, die ein Fahrzeug zum AKK-Zug angemeldet haben.

Bitte bedenken Sie in Ihrer Zeitplanung für den AKK-Zug, dass Ihr Fahrzeug bzw. Wagen, die ein TÜV-Gutachten benötigen,

bis spätestens 12:00 Uhr im Aufstellungsgebiet eingetroffen sein muss.

Bei Ihrem Fahrzeug bzw. Wagen sollte sich immer eine Person befinden, die die Fahrzeugunterlagen aushändigen und gegebenenfalls Fragen zum Fahrzeug beantworten kann. 

Bitte vergessen Sie nicht alle Unterlagen und Ausstattung, die Sie für die Teilnahme von ihrem Fahrzeug bzw. Wagen am AKK-Zug benötigen.

Das Ordnungsamt kontrolliert bei der Einfahrt alle Fahrzeuge, die am AKK-Zug teilnehmen.

Sollte vom Ordnungsamt festgestellt werden, dass Unterlagen oder Bestandteile Ihres Fahrzeuges nicht vorhanden sind, kann Ihr Fahrzeug NICHT am AKK-Zug teilnehmen und darf nicht ins Aufstellungsgebiet Einfahren.

Es sind nur noch reine TÜV-Hessen- bzw. TÜV-Rheinland-Pfalz-Gutachten zugelassen, keine GTÜ, DEKRA usw.

Um allen Problemen aus dem Weg zu gehen, nutzen Sie bitte den Email-Kontakt auf der Hauptanmeldung für Ihr Fahrzeug. 

 

Vielen Dank für Ihre Zusammenarbeit.

Ihre AKK-Zugleitung

Drucken

Prämierung "schönstes Kostüm des AKK-Fastnachtsumzuges 2018"

AKK Prämierung1

Gebührende Preisprämierung der AKK-Zugkommision

Zugmarschall Ralf Kues begrüßte die Ehrengäste AKK-Stadtrat Rainer Schuster, Leiter des zweiten Polizeirevier Michael David, mit der Einsatzplanerin Jenni Fubel, Sparkassen Mainz Filialleiter Lars Westenberger, sowie die Preisträger vom AKK-Umzug 2018.

Kues stellte hervor: Dass das Motto „Tolle Gruppen, bunt und schee, des gibt´s uff em Zuch in AKK zu sehn“ punktuell umgesetzt wurde. 1500 Teilnehmer mit 57 Gruppen konnten ca. 8000 Zuschauer beim AKK-Umzug begeistern. In diesem Jahr konnten schon über 7 neue Gruppen registriert werden! Sein Dank galt allen die den AKK-Umzug finanziell oder auch mit Sachwerten unterstützt haben. Dies galt an den AKK-Stadtrat Rainer Schuster und an die Ortsbeiräte für ihre tolle Unterstützung und die gute Zusammenarbeit. Die Zugleitung stellte auch hervor, dass immer freitags vor dem AKK-Umzug traditionell bei einem tollen Frühstück durch den Filialleiter Lars Westenberger von der Sparkasse Kastel geladen wird. Der Sponsor wird dies auch „närrisch“ fortsetzen.

Es wurde herausgestellt, dass die vielseitigen Planungen und Organisationen mit dem Veranstaltungsbüro vom Ordnungsamt reibungslos koordiniert wurden. Die freiwillige Feuerwehr Kastel ist unverzichtbar für die Absicherung des Aufstellungsgebietes und beim Zugablauf.

Ein Eckpfeiler des AKK-Umzuges ist der BMW-Club Kastel mit ihren Rollern. Sein Dank galt auch für die MVG, die für die Busse zuständig sind, sowie an die Polizei, Stadtpolizei und den ASB, die für Sicherheit gewährleisten. Ein besonderer Dank galt Björn Seemann von der Kanalsanierung Mayer. Dieser stellte zum ersten Mal zwei LKW mit Fahrern zur Verfügung für erforderliche „Sperren“.

Für eine gezielte und nachhaltige Werbung für den AKK-Umzug sorgte maßgeblich Typowerbung Axel Bernais, Mainz-Kastel, für das Erstellen der Plakate, der Werbebanner und für seine großzügige Spende. Für eine super Homepage sorgte Dirk Loose.

Lob und Anerkennung galt allen Teilnehmern mit ihren ideenreichen Kostümierungen.

Die Zug-Komission: Ralf Kues, Bernd Kiefer, Lorenz Grebner, Jürgen von der Au und Georg Schuster konnten aus dem Vielzahl der phantastischen Angebote, die drei schönsten Kostüme prämieren, sowie noch einen zusätzlichen „Bonuspreis“ überreichen.

Bonuspreis:
Jahrgang 63/64
Verantwortlich: Dagmar Krenzer

3 Platz: die ehemaligen Handballdamen der TG Kastel
Verantwortlich: Iris Rosendorn

2. Platz: Jonni Pokriefke

1 Platz: Die Schnaddergad
Verantwortlich: Simone Neu

Die stolzen Gewinner erhielten Erinnerungsfotos, Geld- und Sektpräsent.  
Bei guten Gesprächen wurde zum rustikalen Buffett geladen.

Herbert Fostel

Drucken

Prämierung " schönstes Kostüm des AKK-Fastnachtsumzuges 2017"

Unbenannt

AKK-Zugleitung prämiert Gruppen mit tollen Kostümen

AKK-Zugmarschall Ralf Kues begrüßte am 26.04. im Gardeheim der Kasteler Jocus-Garde,
Stadtverordneten Vorsteherin – Ortsvorsteherin Christa Gabriel und AKK-Stadtrat Rainer
Schuster mit den Teilnehmen am AKK-Umzug.

Weiterlesen

Drucken

  • 1
  • 2
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok